Dienstag, 25. Mai 2010





laterne,laterne.

ewigkeiten hielt ich ausschau nach einer schönen deckenlampe. die einen waren zu düster, die nächsten zu steril und die passenden zu teuer.

also kam ich auf die idee, mir eine lampe selbst zu gestalten.
ich erstand mir in einem trödelladen einen alten lampenschirm, bespannt mit einem muffigen, dunklen stoff. aber die form gefiel mir auf anhieb.

den stoff riss ich ab und bespannte den schirm mit luftig weißer spitze (reste von den gardinen meiner omi).

tataaa und nun erstahlt mein zimmer in neuem glanz.

Keine Kommentare:

Kommentar posten