Montag, 20. Juni 2011



alles schmarrn.

hier kommt mein erstes sonntagssüß. etwas verspätet, ich weiß.

bei uns gab es den schmarrn. den kaiser des schmarrns. ganz klassisch im ofen gebacken, denn damit entgehe ich ganz geschickt meinen nicht vorhandenen wendekünsten und er wird nicht ganz so fettig, wie sein kollege aus der pfanne.

hier ist mein rezept:

// 3 eier
// etwas weiche butter
// 6 esslöffel mehl
// zucker nach belieben
// ein paar schlucke milch
// eine vanilleschote
// puderzucker oder zimtzucker

zuerst stellt ihr eine auflaufform in den ofen und heizt diesen auf 160°.
dann trennt ihr die eier, mischt zu dem eigelb die butter, den zucker, milch und mehl und rührt das ganze zu einem glatten teig, der nicht zu fest sein sollte. dann kommt das mark einer vanilleschote dazu. das eiweiß schlagt ihr zu schnee und hebt diesen unter die masse. jetzt holt ihr die heiße auflaufform aus dem ofen, fettet sie ein und gebt den teig hinein. den bestreut ihr jetzt mit zucker (ich hab rohrzucker verwendet). dann ab damit in den ofen. für ca 10 min. ist der kaiserschmarrn goldgelb, nehmt ihr in aus dem ofen, zerrupft ihn mit zwei gabeln und bestreut ihn mit puderzucker oder zimtzucker.

sehr lecker dazu sind heiße kirschen, vanillesauce oder schlagsahne und eine tasse kaffee. am besten noch heiß genießen.

Kommentare:

  1. hallo - schön, dass du heute dabei bist! hat mich sehr gefreut :) feines rezept und ein sehr schöner blog. herzliche grüße, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hm, ich liebe Kaiserschmarrn - einfach köstlich!

    AntwortenLöschen
  3. so oft schon wollte ich mit euch sonntags schlemmen und hab es nie geschafft. stephie ist ja auch immer fleissig dabei :)

    AntwortenLöschen
  4. ohhh! das ist das perfekte feiertags-nachmittagsessen, oder? wie lange habe ich schon keinen kaiserschmarren mehr gegessen ...

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, das dachte ich mir auch. und er war ganz wunderbar :)

    AntwortenLöschen
  6. so schöner schmarrn. und eine schöne entdeckung bist du :) herzlichst, frl.

    AntwortenLöschen