Montag, 2. Dezember 2013

advent.


schon vor vielen wochen entstand mein advents"kranz". der junge und ich - wir werkeln sehr gerne. viele ideen haben wir und mit holz arbeiten wir am liebsten. es riecht einfach so gut und wird nach viel geduld, butterweich. geölt mögen wir es sehr. das problem ist, dass wir weder einen raum, in dem es sich gut werkeln lässt, noch die passenden werkzeuge besitzen. der heimatbesuch bei der familie wird dann immer ausgekostet und es entsteht vieles, was schon lange in unseren köpfen existiert. 


für diesen adventsklotz leimten wir zweierlei holz (die entscheidung zwischen druck und rinde konnte einfach nicht gefällt werden), schnitten und schliffen es und bohrten vier löcher. jedes loch groß genug für eine kupferkappe, in die perfekt die kerze passt. die kappen wurden in die löcher geklebt, sodass sie noch zart hervorluken und graue kerzen ergänzt. 

viele wochen gewartet - gestern nun endlich die erste angezündet! auf in eine schöne weihnachtszeit.






Kommentare:

  1. sehr schön habt ihr das gemacht und in kombination mit dem "gehänge" ein weihnachtsgedicht!

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön.
    und das Gehänge ist mein Favourit. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon im letzten Jahr hing er dort und ich konnte mich in diesem Jahr nicht dazu durchringen ihn auszutauschen :D

      Löschen
  3. so fein! ja, platz und werkzeug...
    ich finde fein, dass ihr kupferkappen genommen habt, sehr durchdacht.
    einen schönen advent euch!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  4. Im letzten Jahr steckte die Kerze direkt im Holz und fing leider etwas an zu kokeln :(

    AntwortenLöschen
  5. so amüsant, wie ähnlich sich unsere advent»kränze« sind :)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus. Das ganze Ensemble und natürlich der Adventsholzblock. Sehr schön!

    AntwortenLöschen