Sonntag, 16. Dezember 2012



ruhe.

in diesem sommer gab es einen augenblick, da sehnten sich meine augen nach ruhe. geräumt wurde sehr viel und aussortiert. seitdem bin ich vorsichtiger. alles ist ruhiger. heller. leerer. auch in der weihnachtszeit. aus holz sägten wir uns klötze für einen schlichten adventskranz und besprühten mit lack. die grünen wurden an das schwesterlein verschenkt. manchmal wünsche ich mir ein werkzimmer. zum sägen, schleifen, bohren und noch viel mehr. das wäre so toll.

Kommentare:

  1. Ein Werkzimmer wünsche ich mir auch.
    Und weiß um das Wohntuen des Aussortieren.

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind so schön. schlicht. und fein.

    AntwortenLöschen
  3. eine ganz hübsche idee ist das & manchmal finde ich auch weniger ist mehr. meist kann ich das bei mir allerdings nicht durchsetzen... ;)

    AntwortenLöschen
  4. weisst du anne
    genau so ein zimmer wünschen wir uns auch
    ___
    und schlicht und leer
    da bin ich sehr bei dir
    ___
    eine gute woche für dich

    AntwortenLöschen
  5. Setz Dich dazu, gerne.
    Ich schenk den Kaffee.
    Bei Dir möchte ich auch weilen.

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön. Die Klötze, die Bilder und die Worte.

    AntwortenLöschen
  7. Hello, I have just read your blog, I liked .... I board already dealt a site like this http://deco-bapteme.blogspot.com

    AntwortenLöschen