Mittwoch, 4. Januar 2012




geschenke schenken.

natürlich ist es ein schönes gefühl, wenn man ein geschenk bekommt. denn schließlich hat jemand an einen gedacht. und sich meistens ein paar gedanken gemacht, was zu einem passen könnte. doch wenn ich ehrlich bin finde ich es noch ein wenig schöner, andere zu beschenken. gespannt in das gesicht zu schauen und festzustellen, ob man den geschmack getroffen und das richtige ausgewählt hat. etwas selbstgemachtes zu verschenken ist natürlich noch ein wenig schöner. denn dann verschenkt man sein herz und seine zeit, etwas, das man nicht kaufen kann.

auch in diesem jahr habe ich versucht ein paar geschenke selbst zu machen. für meinen papa gab es eine schlafmaske, für meinen opa eine handytasche. die omas und meine patentante bekamen einen selbstgemachten kalender mit fotos aus dem letzten jahr, meine schwester bekam ein illustriertes bild und eine wimpelkette, meine mama und zwei freundinnen ein wärmekätzchen für den nacken und der bruder des jungen und seine freundin wurden mit einer eulenspieluhr für das baby, das im frühjahr zur welt kommt, beschenkt.

Kommentare:

  1. Was für eine entzückende Wimpelkette! Hübsche Geschenke hast Du gebastelt. I like.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so hübsch! Damit würde ich mich auch beschenken lassen.
    Liebe Grüße,
    Ellie

    AntwortenLöschen
  3. ... hm ... ich nehme ... den kalender ... oder doch lieber die illustration? ... oder ... schön!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Seit gestern hängen bei mir endlich Bild und Wimpelkette...Ein Traum! :)

    AntwortenLöschen
  5. Was für zauberhafte und gut gewählte Geschenke. Solche Geschenke sind einfach die schönsten, weil sie von Hand gemacht sind. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die Herr Maxsche Sofaecke ist wirklich kuschelig. Aber ich fand einige Bezüge der Stühle total toll. Besonders den vom vorletzten Foto.

    Ich finde selbstgemachte Kalender zu Weihnachten auch immer super. Man braucht sie wirklich und eine persönliche Note haben sie auch noch :)

    AntwortenLöschen