Sonntag, 26. Februar 2012



vorbei.

zwei geburtstagstische. zwei geburtstagskuchen. zwei geburtstage.

im letzten jahr sind wir einfach geflohen vor dem geburtstagsstress und haben düsseldorf den rücken gekehrt. hoch in den norden ging es. zu franzbrötchen, eiswind und viel zeit zu zweit. in diesem jahr wählten wir den bunteren weg.

mit einem mädchenfrühstück an meinem tag und einer ordentlichen sause am tag des jungen. und auch meine kleine schwester kam zu besuch.

schön war es.

heute brauchen wir einen tag der erholung und kuscheln auf dem sofa. das ist sowieso das schönste. sich nach dem ehrentage noch einmal alle geschenke in ruhe ansehen.

für mich gab es in diesem jahr konzertkarten und vinyl dieser wunderbaren damen, ein weiches halstuch, einen gutschein und noch einen, eine illustrierte anne, schönes fünfziger jahre porzellan, eine jacke für den rechner, ein fotoalbum gefüllt mit erinnerungen, eine reise durch düsseldorf, einen hut, eine mütze und ein paar andere schätze.

Kommentare:

  1. liebe anne, das ist die merkwürdigkeit der blogwelt - man kennt sich nicht und plötzlich ist man doch da und wie ein freund. das ist das schöne und darum bin ich noch hier, in diesem komischen virtuellen raum ... alles liebe und bis zum nächsten sonntag oder früher :) katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ohoh, na dann mal herzlichen Glückwunsch nachträglich, Es sieht nach einem wirklich wundervollen Geburtstag aus. da habe ich direkt den Geruch von Kerzen in der Nase. Diesem warmen Wachsgeruch ist immer meine erste Assoziation mit Geburtstagen.
    Alles Liebe, Coco

    AntwortenLöschen
  3. ach, das klingt super! und was für schöne Geschenke!
    hier war auch ein wunderbares Geburtstagswochenende! :)

    AntwortenLöschen